Auf dem "Weißen Riesen" in Mettenhof
In die oberste Wohnung mit großer Dachterasse
auf dem höchsten Haus in Mettenhof zog direkt nach Fertigstellung Lup DJ7SW ein.
Später folgte ihm Wolfram DC5OH, der dort fast 20 Jahre bis zu seinem Tod wohnte.
In dieser Zeit wurde die exzellente UKW-Lage reichlich durch
technische Experimente und UKW-Contest- Aktivitäten genutzt.


Klick auf Bild ergibt großes Bild


Lustig war's auf dem "Weißen Riesen":
Lup DJ7SW, Wolfram DC5OH (sk), Jürgen DJ8FR, Olaf DJ4FZ
(Quelle: DJ8FR)


Raketenstart im Antennenwald auf der
Dachterasse 1979: DC5OH, DJ4FZ
(Quelle: DJ8FR)


Uwe DF9LN errichtete schon im März 1978
eine 13cm- Bake.
(Quelle: DC5OH)


Die Bake in ihrer ganzen Schönheit.
(Quelle: DC5OH)


Auch ein 10m-Transponder mit Rufzeichen DB0VJ
wurde dort im Juni 1978 betrieben.
(Quelle: DC5OH)


Per DK7LJ im März 1978 bei Aktivitäten auf 23 cm.
(Quelle: DC5OH)







zurück