Amateurfunk-Flohmarkt im Hof Akkerboom
2007
Klick auf Bild ergibt großes Bild



Auszug aus dem Kieler Lokalteil der
"Kieler Nachrichten" vom 12.2.2007
(Quelle: DJ4LQ)


Bericht vom Amateurfunkflohmarkt am 11.02.2007
von Jürgen DJ9WS (sk), OVV M06

Pünktlich um 0900 Uhr, als die Aussteller ihre Ware ausluden, begann es heftig zu schneien. Da die Aussteller sehr schnell aufgebaut hatten, und einige Besucher immer noch der Meinung sind, wenn sie früher kommen, werden sie auch früher eingelassen (offizieller Einlaß laut Ankündigung 1000 Uhr!), wurde wegen des schlechten Wetters das Tor schon um 0940 Uhr geöffnet.
Es kamen ca. 148 Besucher, 3 davon aus PA0! Auch sie haben das gefunden, was sie suchten. Die Aussteller waren mit ihren Umsätzen durchaus zufrieden und lobten die Räumlichkeiten, die Organisation und die gute Küche.
Der durch Eintritts-, Standgelder und Spenden eingenommene Betrag wird „Hof Akkerboom“ für Heizung, Strom und Reinigung übergeben. Wegen des hereingetragenen Schneematsches war eine sofortige Reinigung der Tenne nicht möglich.
Um 1400 Uhr hatte der letzte Aussteller abgebaut und der Flohmarkt wurde geschlossen. Als besonderes Ereignis erschien während des Flohmarktes ein Lokalreporter der KN. Obwohl die Materie Amateurfunk für ihn neu war, hat er die in mehreren Interviews gesammelten Informationen richtig und vollständig wiedergegeben; selbst bei Namen und Rufzeichen sind keine Verwechslungen aufgetreten. Der OV M06 wird sich bei den KN für die hervorragende Ankündigung des Amateurfunkflohmarktes und den ausgezeichneten Bericht bedanken.





.


zurück